Startseite » 2015 » Januar

Archiv für den Monat Januar 2015

Advertisements

Trampolinspringen im Verein

Beim Trampolinspringen geht es darum auf dem Trampolin so zu springen wie man kann. Zum Beispiel Vorwärtssalto,Rückwärtssalto, Beistellung Salto, Rücken – Bauch, Fünfersprung usw.

Man muss aber zuerst die Grundsprünge lernen, bevor man sowas macht!

Beim Trampolin sollte man auch sehr aufpassen, bevor man darauf springt. Rückwärtssalto und Vorwärtssalto hören sich sehr leicht an, sind sie aber nicht.

Außerdem sollte man darauf achten, dass man nicht mit zu vielen Kindern auf das Trampolin geht.

Von mir ein Tipp: Ich würde Trampolin Kindern ab mindesten 5 Jahren empfehlen. Das ist aber nur ein Tipp von mir!

Marc

Advertisements

Rätsel

Herzlichen Glückwunsch Noel!

Das richtige Lösungswort lautet: COMPUTER

Du hast einen Kioskgutschein gewonnen!

 

Finde das Lösungswort!

Schreibe immer den 1. Buchstaben der Antwort auf.
So entsteht das Lösungswort.

Schreibe das Lösungswort mit deinem Namen und deiner Klasse in einen Kommentar.

Einsendeschluss ist der 23.01.2015

1: Autokennzeichen von Cloppenburg?

2: Womit hören wir?

3: Das Tier ist klein, grau und frisst Käse.

4: Nicht Mama sondern?

5: Worauf schaust du, wenn du wissen willst wann die Pause endlich beginnt?

6: Worauf legst du deine Schulsachen?

7: Der fünfte Buchstabe im ABC.

8: Tier des Weihnachtsmannes?

Tipp: Es hat natürlich was mit den Schülerseiten zu tun! 🙂

 

Witze

Ein Mann zu seiner Frau: „Wo ist mein Essen?“
Frau: „Im Kochbuch auf Seite 16!“

Trafen sich Zwei – einer kam nicht.

Was ist ein Flachwitz?
Ein Witz der flach ist!

Was macht man mit einem Hund ohne Beine? Um die Häuser ziehn.

Ein Ball rollt um die Ecke und fällt um.

Du, ich habe gestern 14 Enten geschossen!
Wilde?
Nein, wild war nur der Bauer, dem sie gehörten.

Mädchengruppe

Wir Mädchen aus der Mädchengruppe haben alle viel Spaß zusammen!


Wir machen leckere Pralinen aus Schokolade und vielen anderen Sachen.
Wir sind alle zusammen zum Weihnachtmarkt Münster gefahren, haben dort etwas gegessen und uns den Weihnachtmarkt angeguckt. Es gab mehrere in Münster. Wir haben uns fast alle angeguckt.
Jetzt haben wir einen Tagesausflug nach Bremen geplant. Es war schwer etwas zu finden, womit alle einverstanden waren, aber wir konnten uns einigen. Wir freuen uns schon auf diesen Ausflug!

In der Mädchengruppe verstehen wir uns alle eigentlich ganz gut! Im Sommer, wenn es etwas wärmer ist, wollen wir an die Nordsee fahren, da die Klasse 9 am 9.06.2015 ihren letzten Tag an dieser Schule hat. 

Das letzte Jahr waren wir mit der kompletten Schülerfirma in Rheine auf einer Kanutour. Es hat die meiste Zeit viel Spaß gemacht! Wir waren eine Nacht in Rheine und am nächsten Tag waren wir im Zoo. Wir konnten alleine gehen oder auch zusammen. Am Ende waren wir eine Pommes essen und sind alle zusammen zurück zur Schule gefahren und wurden von den Eltern oder der Wohngruppe abgeholt.

Jetzt haben wir eine Mädchengruppe und eine Jungsgruppe. Die Ausflüge oder Aktionen werden getrennt voneinander gemacht, damit es weniger Streit oder Stress gibt. Wir wollen uns nicht Streiten oder sonst was, wir wollen einfach alle zusammen Spaß haben!